zurück

Ein Rechenzentrum zu planen, zu bauen und zu betreiben ist eine kostspielige Angelegenheit, insbesondere, wenn die Zahl der Anfragen, die Zahl der Nutzer und die Zahl der Informationen jedes Jahr wächst. Planbarkeit bei einem Rechenzentrum ist eine riesige Challenge für alle Beteiligten. Die Rolle der IT in den Unternehmen gewinnt weiter an Bedeutung und auch die Budgets in diesem Bereich müssen steigen, um die als gegeben angesehenen IT-Infratsrukturen zu pflegen und 365 Tage im Jahr verfügbar zu halten. Die Abhängigkeit von einem Rechenzentrum in großen Unternehmen machen sich nicht alle Angestellten und Führungskräfte bewusst. Auch die Risiken, die mit einem Ausfall des Rechenzentrums einhergehen, werden häufig erst augenscheinlich, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist und Umsatz und Gewinn in Gefahr geraten. Bei zeitkritischen Projekten oder Kundenanfragen kann dies über das Überleben einer Unternehmung entscheiden.

Der Rechenzentrumsbau, sowie der richtige Partner für die Planung, Wartung und Schutz des Rechenzentrums ist heutzutage fast genauso wichtig, wie die richtigen Mitarbeiter zu finden. Am Ende ist das Rechenzentrum zwar nur eines der Rädchen zum Erfolg, jedoch ist es wie bei jedem komplexen System – nur das ideale Miteinander der Rädchen sorgt für den optimalen Output und Erfolg.